Vielseitigkeitsturnier am 08.10.2017 in Hennef

Veröffentlicht am 12.11.2017 von Andre Krägenbrink

Ein Bericht von Norbert Seidenberg

Beim Vielseitigkeitsturnier der Altersklasse U11 am 8.10. in Hennef war der Ski-Club mit zahlreichen Kindern vertreten. Ein Platz auf dem Treppchen wurde leider knapp verpasst.

Bei den Mädchen erreichte Kira Fee Schmidt Platz 4. Bei den Vielseitigkeitsübungen war sie das drittbeste Mädchen. Am Ende fehlten nur 3 Punkte für Platz 3.

In dem Badminton-Wettbewerb war Maren Horsch das stärkste Mädchen. Und auch im Vielseitigkeits-Parcour war Maren das schnellste Mädchen. Doch in der Vielseitigkeit lief es bei 2 Übungen nicht so gut. Am Ende reichte es für Platz 5.

Pia Schwenk zeigte gute Leistungen in der Vielseitigkeit und erreichte schließlich Platz 7

Loana Marie Schmidt war bei der Vielseitigkeitsübung "Der Gepard" das schnellste Mädchen. Insgesamt erreichte sie Platz 8.

Und auf Platz 10 kam Charlotte Buß, das jüngste Mädchen in der Konkurrenz. Beachtlich war, dass sie in der Badminton-Konkurrenz zwei der fünf Spiele gewinnen konnte.

Bei den Jungs erreichte Mika Lindinger Platz 8. Mika war bei der Badminton-Konkurrenz mit drei Siegen der Drittbeste.

Ebenfalls 3 Siege konnte Till Schwenk für sich verbuchen. Bei der Vielseitigkeitsübung "Der Gepard" war er zudem der zweitbeste Junge. Am Ende landete Till auf Platz 9.

Dennis Schulz war bei der Vielseitigkeitsübung "Tarzan und Jane" der Beste von allen Teilnehmern. Beim Badminton war es sein erstes Turnier. Daher nicht verwunderlich, dass dort Erfolge ausgeblieben sind. Er wurde schließlich 11.

Ebenfalls das erste Turnier war es für Oliver Stangier. Er holte ebenfalls sein bestes Ergebnis bei "Tarzan und Jane". Insgesamt erreichte er Platz 13.

 

Zurück zur Übersicht

24-Stunden-Badminton vom 01.09.-02.09.2018

Bei der 7. Auflage des 24-Stunden-Badminton, welches von der Badminton-Abteilung des Ski-Club Wermelskirchen ausgerichtet wurde, gab es ein unerwartetes Ende. Beginnend am Samstag um 15 Uhr, waren am Sonntag um 9:30 Uhr nicht mehr ausreichend Spieler in der Halle, um zumindest ein Feld mit einem Doppel zu belegen.

weiterlesen

6. GdBAdSCW am 13.07.2018

Fast 50 Leute genossen am letzten Freitag vor den Sommerferien einen wunderschönen Sommerabend im Eifgen. Dieser Freitag, der 13., brachte offenbar Glück. Denn die Sonne schien, alle waren gut gelaunt, man unterhielt sich prächtig, einige spielten Kubb und alle genossen leckeres Essen und Trinken.

weiterlesen

Jugendtour der Badminton-Abteilung zur Burg Monschau vom 30.06.-01.07.2018

Die Fahrt stand unter einem gutem Stern, denn unser Heimatstern, die Sonne, leuchtete von morgens bis abends und sorgte selbst in der Nacht noch für angenehme Temperaturen. Bei ihrer "Zeitreise ins Mittelalter" waren die "Bergischen Federschläger" hoch über dem Ort, in der Jugendherberge der Burg untergebracht.

weiterlesen