Archiv

Ehrungen für geleistete Meisterschaftsspiele

Beim Meisterschaftsspiel gegen Bergfried Leverkusen am 21.11.2018 absolvierten unsere beiden noch jungen, aber bereits sehr erfahrenen Trainer Nadja Fischer und Jannik Senss jeweils ihr 100. Meisterschaftsspiel. Wir sind stolz darauf, so engagierte junge Leute, die viel Zeit und Arbeit in den Verein einbringen, und dennoch den Spaß an der Sache nie verlieren, bei uns zu haben. Wir gratulieren ganz herzlich!

weiterlesen

Trainer-Fortbildung am 15. und 16.09.2018

Am Samstag, den 15.09. und Sonntag, den 16.09.2018 fand in Mülheim an der Ruhr eine Badminton-Fortbildung unter dem Titel „Talentscout Kindertraining“ statt.

Unter der Leitung Rainer Diehl’s und Daniel Pacheco Calderón’s lernten Jan Ebinghaus und Carolin Seidenberg, beide von der Badminton-Abteilung des Ski-Club Wermelskirchen, mehr über das Training mit Kindern.

Beide Trainer-Assistenten nahmen diese Gelegenheit wahr, um ihr Wissen zu vertiefen, wie das Training mit Kindern besser gestaltet werden kann, aber auch, um ihre Lizenz zu verlängern.

weiterlesen

24-Stunden-Badminton vom 01.09.-02.09.2018

Bei der 7. Auflage des 24-Stunden-Badminton, welches von der Badminton-Abteilung des Ski-Club Wermelskirchen ausgerichtet wurde, gab es ein unerwartetes Ende. Beginnend am Samstag um 15 Uhr, waren am Sonntag um 9:30 Uhr nicht mehr ausreichend Spieler in der Halle, um zumindest ein Feld mit einem Doppel zu belegen.

weiterlesen

6. GdBAdSCW am 13.07.2018

Fast 50 Leute genossen am letzten Freitag vor den Sommerferien einen wunderschönen Sommerabend im Eifgen. Dieser Freitag, der 13., brachte offenbar Glück. Denn die Sonne schien, alle waren gut gelaunt, man unterhielt sich prächtig, einige spielten Kubb und alle genossen leckeres Essen und Trinken.

weiterlesen

Jugendtour der Badminton-Abteilung zur Burg Monschau vom 30.06.-01.07.2018

Die Fahrt stand unter einem gutem Stern, denn unser Heimatstern, die Sonne, leuchtete von morgens bis abends und sorgte selbst in der Nacht noch für angenehme Temperaturen. Bei ihrer "Zeitreise ins Mittelalter" waren die "Bergischen Federschläger" hoch über dem Ort, in der Jugendherberge der Burg untergebracht.

weiterlesen