DSV-Skischule

Seit Februar 2015 sind wir wieder eine offizielle DSV-Skischule. Das dazu notwendige Lizenzierungsverfahren wurde bestanden. Stefan Burger als Leiter der Skischule nimmt für den SCW regelmäßig an den erforderlichen Zertifizierungslehrgängen teil, um den Status zu halten. Wir versprechen uns von der Lizenzierung einen besseren Informationsaustausch mit dem DSV sowie eine höhere Werbewirksamkeit aufgrund des hohen Bekanntheitsgrades des DSV. Außerdem wird der Anspruch des SCW unterstrichen, auf seinen Trainingsfahrten qualitativ hochwertigen Skiunterricht anbieten zu können.

Jahresbericht 2018 zur JHV 2019

Veröffentlicht am 21.08.2019 von Julia Neise

Ein Bericht von Stefan Burger

Im November hat wieder eine Fortbildung in Sölden stattgefunden. Martin Müßener als Mitglied des WSV-Lehrteams hat 7 Teilnehmer auf den aktuellen Stand der Skitechnik gebracht. Ab dieser Saison ist Katharina Faßbender Mitglied im WSV-Lehrteam und darf nun landesweit Übungsleiter ausbilden.

Derzeit sind 47 Ausbilder bei SCW gemeldet:

  • 10 Übungsleitern Grundstufe
     
  • 31 Instruktoren
     
  • 1 ÜL Snowboard
     
  • 7 DSV-Skilehrern, davon 2 im Landeslehrteam des WSV

Auf insgesamt 7 Fahrten in die Alpen und ins Sauerland kamen unsere Übungsleiter zum Einsatz. Dabei wurden über 100 Gäste unterrichtet. Außerdem wird regelmäßig in der Skihalle in Neuss ein Trainingsabend angeboten.

Leider war auch in dieser Saison kein Skibetrieb auf Töckelhausen möglich.

Jahresbericht 2017 zur JHV 2018

Veröffentlicht am 13.01.2019 von Julia Neise

Ein Bericht von Stefan Burger

Im November hat wieder eine Fortbildung in Sölden stattgefunden. Martin Müßener als Mitglied des WSV-Lehrteams hat 9 Teilnehmer auf den aktuellen Stand der Skitechnik gebracht.

In diesem Jahr wurden unsere Ausbilder mit neuen Anzügen ausgerüstet. In Abhängigkeit von der Anzahl der geleisteten Einsätze für die Skischule errechnet sich der Eigenanteil der Übungsleiter. Im Optimalfall (also bei großem Einsatz für den Verein) wird der Anzug dem Ausbilder für € 100 ,- als Leihgabe überlassen. Hiermit möchten wir die besonders aktiven Übungsleiter unterstützen und bestärken, sich weiterhin aktiv für den Verein zu engagieren.

Derzeit sind 49 Ausbilder beim SCW gemeldet:

• 10 Übungsleitern Grundstufe

• 31 Instruktoren

• 1 Übungsleiter Snowboard

• sowie 7 DSV-Skilehrern.


Auf insgesamt 7 Fahrten kamen unsere Übungsleiter zum Einsatz. Dabei wurden über 250 Gäste unterrichtet.

Leider war auch in dieser Saison kein Skibetrieb auf Töckelhausen möglich.


 

Jahresbericht 2016 zur JHV 2017

Veröffentlicht am 11.01.2019 von Julia Neise

Ein Bericht von Stefan Burger

Seit Februar 2015 sind wir wieder eine offizielle DSV Skischule. Das dazu notwendige Lizenzierungsverfahren wird im März 2017 in Maria Alm durch den Skischulleiter verlängert. Wir versprechen uns davon einen besseren Informationsfluss seitens des DSV sowie eine höhere Werbewirksamkeit aufgrund des Bekanntheitsgrades des DSV.

Im November hat wieder eine vom WSV anerkannte Fortbildung in Sölden stattgefunden. Martin Müßener als Mitglied des WSV-Lehrteams hat 11 Teilnehmer auf den aktuellen Stand der Skitechnik gebracht.

Leider war auch in dieser Saison 2016 wieder kein Skibetrieb auf Töckelhausen möglich.

In diesem Jahr werden die Ausbilder mit neuen Anzügen ausgerüstet. In Abhängigkeit von der Anzahl der geleisteten Einsätze für die Skischule errechnet sich dann der Eigenanteil der Übungsleiter. Im Optimalfall (also bei großem Einsatz für den Verein) wird der Anzug dem Ausbilder für € 100 ,- als Leihgabe überlassen. Hiermit möchten wir die besonders aktiven Übungsleiter bestärken, sich weiterhin aktiv für den Verein zu engagieren.

Die Statistik der Skischule:
Durch intensive Recherchen bei WSV und DSV wurden die Daten abgeglichen und aktualisiert. Derzeit sind 47 Ausbilder beim SCW gemeldet:

 

• 9 Übungsleitern Grundstufe

• 30 Instruktoren

• 1 Übungsleiter Snowboard

• sowie 7 DSV-Skilehrern.


Auf insgesamt 7 Fahrten kommen unsere Übungsleiter zum Einsatz. Dabei werden ca. 180 Gäste unterrichtet.

 


 

Jahresbericht 2014 zur JHV 2015

Veröffentlicht am 11.03.2015 von Andre Krägenbrink

Ein Bericht von Stefan Burger

Seit Februar 2015 sind wir wieder eine offizielle DSV-Skischule. Das dazu notwendige Lizenzierungsverfahren wurde bestanden, die spezifische Fortbildung findet kommende Woche in Maria Alm statt. Stefan Burger als Leiter der Skischule wird hieran teilnehmen. Wir versprechen uns von der Lizensierung einen besseren Informationsaustausch mit dem DSV sowie eine höhere Werbewirksamkeit aufgrund des hohen Bekanntheitsgrades des DSV.

Die Zahl der von uns an den WSV gemeldeten Ausbilder beträgt 42. Diese Zahl setzt sich zusammen aus

• 12 Übungsleitern Grundstufe

• 22 Übungsleitern Oberstufe

•   2 Übungsleitern Snowboard sowie

•   6 DSV-Skilehrern.

In 2014 hat die anerkannte Fortbildung in Hochgurgel stattgefunden. Sieben Teilnehmer waren mit dabei. Landesausbilder Thilo Jäckle hat uns auf den aktuellen Stand der Skitechnik gebracht.

Auf insgesamt 9 Trainings-Fahrten kamen unsere Übungsleiter zum Einsatz. Dabei wurden ca. 300 Skifahrer und Snowboarder unterrichtet.

In der Saison 2014/2015 war leider kein Skibetrieb auf Töckelhausen möglich.


 

Jahresbericht 2013 zur JHV 2014

Veröffentlicht am 03.01.2015 von Andre Krägenbrink

Ein Bericht von Stefan Burger

Die Zahl der von uns an den WSV gemeldeten Ausbilder beträgt 46. Diese Zahl setzt sich zusammen aus

• 12 Übungsleitern Grundstufe

• 24 Übungsleitern Oberstufe

• 4 Übungsleitern Snowboard sowie

• 6 DSV-Skilehrern.

Katharina Faßbender ist zum Sichtungslehrgang für das WSV Lehrwesen eingeladen.

Unser Landesausbilder Martin Müßener hat uns im November auf den aktuellen Stand der Skitechnik gebracht. 4 Übungsleiter nutzten diese Gelegenheit. Die Veranstaltung findet in 2014 ebenfalls als offizielle Fortbildung statt.

Auf insgesamt 9 Trainings-Fahrten kamen unsere Übungsleiter zum Einsatz. Dabei wurden ca. 300 Skifahrer und Snowboarder unterrichtet.

In der Saison 2013/2014 war leider kein Skibetrieb auf Töckelhausen möglich.