Lotte sahnt zwei Podest-Plätze im Rahmen der Alpinen Sportwoche ab

Veröffentlicht am 20.04.2022 von Martina Pannack

Strahlend kehrte unsere 13jährige Ski-Rennläuferin Lotte Störmann von der Alpinen Sportwoche in Hochkrimml/Österreich zurück. An fünf Renntagen traten dort über 400 Sportler aus der gesamten Bundesrepublik in verschiedenen Alterskategorien gegeneinander an.

Lotte startete in der Altersklasse U14 und musste gegen starke Konkurrenz u.a. aus Bayern und dem Schwarzwald antreten.
Bei bestem Wetter und guten Pistenbedingungen konnte sie in beiden Riesenslalom-Wettbewerben sowie in einem Slalom und einem Parallel-Slalom punkten. In dem Slalom-Wettbewerb des dritten Wettkampftags schied sie leider bereits im ersten Durchgang aus.

Dank der Punkte der erfolgreichen Wettbewerbe belegte Lotte in der ARGE-Cup-Wertung den zweiten Platz nach Larissa Menke vom SK Winterberg.
Bei dieser Cup-Wertung werden insgesamt 10 Rennen berücksichtigt, die im Schwarzwald sowie in Österreich ausgetragen wurden. Wertungsberechtigt waren alle Ski-Rennläufer der Skiverbände Pfalz, Hessen, Rheinland sowie von unserem Westdeutschen Skiverband.

Zwei Rennen der Alpinen Sportwoche wurden gleichzeitig als Westdeutsche Schülermeisterschaften gewertet.
Hier freute sich Lotte über den Bronze-Platz im Riesenslalom.

In der kommenden Saison startet Lotte in der Klasse U16 und kann hoffentlich an die Erfolge anknüpfen.

Die Ski-Club-Familie wünscht eine gute, verletzungsfreie Saisonvorbereitung!
 

 

Zurück zur Übersicht

Neue Nachwuchs-Übungsleiter für unsere DSV-Skischule

Nach langer Corona-Durststrecke nutzten 10 Sportler des Ski-Clubs in den Osterferien die Lehrgangsangebote des Westdeutschen sowie des Bayrischen Skiverbandes, um ihre Ausbildung als Übungsleiter zu starten bzw. fortzuführen.

weiterlesen

Lotte sahnt zwei Podest-Plätze im Rahmen der Alpinen Sportwoche ab

Strahlend kehrte soeben unsere 13jährige Ski-Rennläuferin Lotte Störmann von der Alpinen Sportwoche in Hochkrimml/Österreich zurück. An fünf Renntagen traten dort über 400 Sportler aus der gesamten Bundesrepublik in verschiedenen Alterskategorien gegeneinander an.

weiterlesen

Ski-Rennkinder überzeugen bei den Saisonfinals im Sauerland

Nach zwei Jahren Rennpause aufgrund der Corona-Pandemie konnten diese Saison endlich wieder Kinder- und Schülerrennen sowohl in der Region Hochsauerland als auch in den anderen Bundesländern durchgeführt werden.
Das junge Ski-Club-Rennteam genoss die Rennen in vollen Zügen und war auch bei den Saisonfinals im Hochsauerland hochmotiviert und erfolgreich dabei.

weiterlesen